Vergangene Posts

> Lieber Dritter als...
> Holland ist raus
> Coaching
> Alle Tore sehen
> Kapitel 2 ist online
> NT Wright – die revolutionäre Ansage vom Reich Got...
> Rosen für Heidelberg
> Risiko
> heiliger Schlaf
> Level 4:2

Projekte

> die praxis jesus - das vineyard history projekt
> vineyard heidelberg
> vineyard heidelberg blog
> gruppenfragen blog
> filmperspektiven
> kairos media

Inspiration

> highway video
> work of the people
> allelon
> the ooze
> 24-7 prayer
> time photo essays
> bruderhof
> enChristo mainz
> treibhaus training
> mars hill church
> desiring god
> cambridge vineyard
> trent vineyard
> new generation mission
> method x
> electricurrent
> pixelgrazer
> istockphoto
> heidelberg photos
> konumo photos

Magazine

> cutting edge magazine
> relevant magazine
> christian history
> time europe
> harvard business review
> fast company
> inside worship
> equipped

Archive

> 09.2004
> 10.2004
> 11.2004
> 12.2004
> 01.2005
> 02.2005
> 03.2005
> 04.2005
> 05.2005
> 06.2005
> 07.2005
> 08.2005
> 09.2005
> 10.2005
> 11.2005
> 12.2005
> 01.2006
> 02.2006
> 03.2006
> 04.2006
> 05.2006
> 06.2006
> 07.2006
> 08.2006
> 09.2006
> 10.2006
> 11.2006
> 12.2006


Site Feed (xml)

Powered by Blogger

Subscribe in NewsGator Online

Vintage 06


Ich war die letzten 3 Tage mit ein paar Freunden bei Vintage 06 am schönen Thuner See. Dort haben Martin Bühlmann und Richard Clinton eingeladen, 2 Leiter aus der Vineyard, um ein paar Tage mit jungen Leitern zu verbringen. Sie haben sehr persönlich aus ihrem Leben erzählt und mit uns abgehangen. So stelle ich mir Leiterausbildung vor. Es war gut zu sehen, wie die großen Jungs auch nur mit Wasser kochen, welchen Preis sie für ihre Hingabe zahlen mussten und wie Gott sie auf ihrem Weg gelehrt hat. Außerdem habe ich dort wieder einen Haufen junger Leute getroffen, die trotz Ausbildung, Kohleknappheit und Familiengründung ihr Leben fürs Reich Gottes geben. Einige davon wollen Gemeinden gründen, andere arbeiten mit oder sind noch auf der Suchen. Für mich ist es immer sehr bereichernd, andere Verrückte zu treffen, die Gott alles geben und von seinem Reich in der deutschsprachigen Welt träumen.

Richard hat uns rausgefordert, uns ganz auf Jesus zu verlassen. Er meinte, sein größter Feind ist seine Erfahrung. Früher war er echt abhängig von Gott, weil er viele Dinge gar nicht aus sich selbst konnte. Aber jetzt hat er Erfahrung und kennt die Tricks. Er könnte Predigen, Ausbilden und Leiten, ohne Gott je zu brauchen. Das ist eine Gefahr. Und er lässt sich immer wieder neu zum Risiko rufen, seine Erfahrung hinter sich zu lassen. Für ihn bedeutet das, keine gleichen Skripte zweimal zu benutzen, sowie sich auf prophetische Worte einzulassen und immer wieder die Kontrolle Gott zu geben. Das finde ich super-herausfordernd aber auch sehr zutreffend.

Martin hat viel über das innere Leben in der Leitung geredet. Ein Satz von ihm hat mich besonders getroffen: Wer nicht aus der Liebe zu Gott leitet und motiviert wird, ist eine Zeitbombe. Er wird kompensieren durch Streben nach Anerkennung oder Engagement. Das geht auf die Dauer nicht gut.

gepostet von marlster am 7/11/2006 03:37:00 nachm..

4 kommentare:

Am 7/11/2006 04:22:00 nachm., meinte Anonymous flavi ...

Es war wirklich der Burner dich zu treffen! Freu mich euch mal besuchen zu kommen! Zum Vintage sag ich nur: dito:D

 
Am 7/12/2006 09:41:00 vorm., meinte Blogger marlster ...

Ja, ging mir genau so! Ich freue mich schon auf die Zeit wenn ihr nach Heidelberg kommt und ein paar Lieder von dir.

 
Am 7/12/2006 12:29:00 nachm., meinte Blogger cat-zle ...

hört sich sehr cool an und das foto ist einfach - *seufz* - Urlaub!
kurz: Freu mich dass ihr so ne tolle Zeit da gehabt habt!
und find's ein echt cooles Privileg in Deine Gemeinde gehen zu dürfen!

 
Am 7/23/2006 12:42:00 vorm., meinte Blogger Jeannie ...

Das war wirklich eine ganz tolle Zeit und ich habe es genossen ein wenig Zeit mit euch allen zu verbringen. Dir Marlin, nochmals herzlichen Dank für deine Hilfe!
Bis bald, herzlich Jeannie

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home


Über mich



Name: marlster
Ort: Heidelberg

> komplettes Profil
> best of 2005
> my del.icio.us
> my 43things
> my furl
> my flckr


inspirierende Blogs

> mark reichmann, karlsruhe
> martin dreyer, köln
> mike bischoff, basel
> johannes kleske, darmstadt
> ben thomas, findlay
> rick ianniello, bad soden
> josha eisenhut, darmstadt
> jugo sinsheim
> michael dettweiler, spanien
> lars watling, mannem
> jens rittershofer, karlsruhe
> jennifer huth, heidelberg
> christoph schalk, würzburg
> roland werner, marburg
> gofi müller, marburg
> hasos tafel
> arnhild pross, karlsruhe
> doroh hege, usa
> josia loos, rüsselsheim
> oliver merz, thun
> mathias thurner, heidelberg
> dirk petzoldt, heidelberg
> thomas raith, heidelberg

> markus lägel, dresden
> alex kupsch, würzburg
> tobias künkler
> marlen mieth, dresden
> mirko sander, bad kreuznach
> peter aschoff, erlangen
> nadine reichmann, karlsruhe
> storch, remscheid
> arne bachmann, ettlingen
> danny gandy, aschaffenburg
> björn wagner, karlsruhe
> alexander g., fulda
> reinhold scharnowski, thun

> andrew jones, uk
> steve taylor, new zeeland
> dan wilt, canada
> jason clark, uk
> mark driscoll, usa
> darren hayes, australia
> doug pagitt, usa
> tribe of la, usa
> signal vs noise, usa
> dj chuang, usa
> kester brewin, uk
> paul fromont, new zeeland
> jay vorhees, usa
> dan kimball, usa
> vineyard blogs
> paul roberts, usa
> conversation podcast
> praying psalms, usa
> mark van steenwyk, usa
> mark barky, uk
> jonny baker, uk
> karen ward, usa
> jonah bailey, spain
> jordon cooper, canada
> drew goodmanson, usa
> moot community, uk
> todd hunter, usa
> len hjalmarson, usa
> glenn kaiser, usa
> pat loughery, usa

SIYACH (hebrew) - to meditate, to ponder, to converse with oneself, and hence aloud; to utter or commune, complain, declare, meditate, muse, pray, speak, talk with (God in prayer, etc.) or it could be with another believer or group of believers--speaking one's thoughts about a passage of Scripture or words to a hymn, etc., etc.