Vergangene Posts

> Rückblick 2005 - Blogs
> Rückblick 2005 - Bücher
> Rückblick 2005 – Spiele
> Rückblick 2005 - Worship
> Rückblick 2005 - Fonts
> Software für Gemeinde
> 2005 – Jahr der Emerging Church
> Gesunde Gemeinde
> Frohe Weihnachten
> Google Zeitgeist

Projekte

> die praxis jesus - das vineyard history projekt
> vineyard heidelberg
> vineyard heidelberg blog
> gruppenfragen blog
> filmperspektiven
> kairos media

Inspiration

> highway video
> work of the people
> allelon
> the ooze
> 24-7 prayer
> time photo essays
> bruderhof
> enChristo mainz
> treibhaus training
> mars hill church
> desiring god
> cambridge vineyard
> trent vineyard
> new generation mission
> method x
> electricurrent
> pixelgrazer
> istockphoto
> heidelberg photos
> konumo photos

Magazine

> cutting edge magazine
> relevant magazine
> christian history
> time europe
> harvard business review
> fast company
> inside worship
> equipped

Archive

> 09.2004
> 10.2004
> 11.2004
> 12.2004
> 01.2005
> 02.2005
> 03.2005
> 04.2005
> 05.2005
> 06.2005
> 07.2005
> 08.2005
> 09.2005
> 10.2005
> 11.2005
> 12.2005
> 01.2006
> 02.2006
> 03.2006
> 04.2006
> 05.2006
> 06.2006
> 07.2006
> 08.2006
> 09.2006
> 10.2006
> 11.2006
> 12.2006


Site Feed (xml)

Powered by Blogger

Subscribe in NewsGator Online

Rückblick 2005 - siyach

Auf meinem eigenen Blog hat sich dieses Jahr mal mehr, mal weniger getan. Es ist gut, mal wieder durchzugehen und zu sehen, was ich geschrieben habe. Manches gut, anders... naja. Hier sind die Posts, die ich wieder posten würde, wenn ich es nicht schon getan hätte.

Preparing the Whole Person for Ministry – Brian McLaren Zitat und Gedanken über die Ausbildung und Zurüstung zum Dienst. Stimmt meiner Meinung nach noch immer im höchsten Grad.

Psalmen beten – die Psalmen sind noch immer meine Kraftquelle Nummer 1. Ich habe in den letzten Jahren nichts besseres angefangen. Die letzten Monate hatte ich einen Hänger, aber nach wie vor sind die Psalmen voller Überraschungen für mich.

Leben auf Level 2 – dieses Zitat aus Celtic Way of Evangelism beschäftigt mich noch immer. Manche Gedanken durchdringen deine ganze Weltsicht auf ruhige aber unaufhaltbare Weise. So dieses hier.

D1/D4 _Mike Breen – eine einfache Dynamik über Führung, die mir jedes Mal richtig scheint, wenn ich darüber nachdenke. Ich kann es noch nicht so gut anwenden, aber das heist nicht, dass es nicht noch dazu kommt.

Oma und ich und Gemeindekultur - ein etwas eigenartiger Post über die Zutaten für Gruppenerfolg. Die Kommentare dazu sind gut, so dass ich ihn aufgenommen habe.

Stufen der geistlichen Entwicklung – habe diese Stufen mal in einer Predigt benutzt und mehr positives Feedback bekommen als je zuvor. Es scheint also was dran zu sein.

Zu viel Anbetung? – aus diesem Post höre ich die meisten Zitate in Gesprächen oder anderen Blogs. Eigentlich komisch, denn es war eine etwas ungewöhnliche Frage, die ich mir gestellt habe und seitdem immer wieder stelle.

Wie verändere ich mich? – das frage ich mich immer noch. Die besten Fragen sind die, die dich lange beschäftigen und formen. Mal schauen, ob ich da noch weiterkomme.

Spiritualität des Windelwechselns – auf Depones Herausforderung heraus entstanden. Unsere Kinder sind jetzt aus dem Alter raus. Wäre ich nur früher drauf gekommen, dann wäre ich jetzt...

Serien
Ein paar Mal habe ich zusammenfassende Serien gebloggt. Hier sind die besten Serien.

Emerging Basel – Über die Veranstaltung im Februar in Basel mit Andrew Jones. Es war cool, lehrreich und schön, viele Blogger zu treffen. Zusammenfassung.

Radical Reformission – das Buch von Mark Driscoll habe ich vor einem Jahr durchgelesen und bearbeitet. Ich finde es nach wie vor super. Hier sind meine Gedanken: 1, 2, 3, 4, 5, 6, audio.

Stimme Gottes hören – das ist die Story meines letzten Jahres. Es bleibt herausfordernd und ich habe eigentlich alle Gedanken dazu veröffentlicht:
Einleitung; Ruhe-Effekt; in Gedanken; Zweifel; nichts Verrücktes; Prozess; Ignatius über Stress und Trost; mit anderen; mehr als Entscheidungen; Lieblingsthema; Beziehung; Outro.

GTD going live report – durch Johannes bin auch GTD aufmerksam geworden und seitdem begleitet es mich jeden Tag. Hier mein Report, wie ich es eingeführt habe: .1; .2; .3; .4; .5; praxis.

Muster der Jüngerschaft – meine Suche nach einem System der Jüngerschaft hat mich dazu bewegt, viel zu lesen und meine Entdeckungen zu bloggen. Was ich gefunden habe ist: Intro; TallSkinnys Bäume beim Wasser; Thom Wolfs Universal Disciple; Übungen von Ignatius; Leben mit Vision; emotionale Gesundheit.

good to greatein Buch mit großer Wirkung. Ich habe die Prinzipien von Good to Great hier reflektiert und jeweils auf Gemeinde bezogen. Danach kam noch das Buch Breakout Churches, der ebenfalls die Prinzipien auf Gemeinde bezogen hat. Die Prinzipien sind: gut oder super; Level 5; Menschen statt Inhalte; Realität; Igel-Prinzip; Durchziehen; Technik; Durchbruch. Das andere Buch gab dann her: breakout churches; Bescheidenheit; Führung; Eigenschaften von Leitung; Realität eingestehen.

Das wars für 2005 mit siyach. Auf ein neues in 2006...

Technorati Tags : , , , , , , , , , , ,

gepostet von marlster am 12/29/2005 08:12:00 nachm..

0 kommentare:

Kommentar veröffentlichen

<< Home


Über mich



Name: marlster
Ort: Heidelberg

> komplettes Profil
> best of 2005
> my del.icio.us
> my 43things
> my furl
> my flckr


inspirierende Blogs

> mark reichmann, karlsruhe
> martin dreyer, köln
> mike bischoff, basel
> johannes kleske, darmstadt
> ben thomas, findlay
> rick ianniello, bad soden
> josha eisenhut, darmstadt
> jugo sinsheim
> michael dettweiler, spanien
> lars watling, mannem
> jens rittershofer, karlsruhe
> jennifer huth, heidelberg
> christoph schalk, würzburg
> roland werner, marburg
> gofi müller, marburg
> hasos tafel
> arnhild pross, karlsruhe
> doroh hege, usa
> josia loos, rüsselsheim
> oliver merz, thun
> mathias thurner, heidelberg
> dirk petzoldt, heidelberg
> thomas raith, heidelberg

> markus lägel, dresden
> alex kupsch, würzburg
> tobias künkler
> marlen mieth, dresden
> mirko sander, bad kreuznach
> peter aschoff, erlangen
> nadine reichmann, karlsruhe
> storch, remscheid
> arne bachmann, ettlingen
> danny gandy, aschaffenburg
> björn wagner, karlsruhe
> alexander g., fulda
> reinhold scharnowski, thun

> andrew jones, uk
> steve taylor, new zeeland
> dan wilt, canada
> jason clark, uk
> mark driscoll, usa
> darren hayes, australia
> doug pagitt, usa
> tribe of la, usa
> signal vs noise, usa
> dj chuang, usa
> kester brewin, uk
> paul fromont, new zeeland
> jay vorhees, usa
> dan kimball, usa
> vineyard blogs
> paul roberts, usa
> conversation podcast
> praying psalms, usa
> mark van steenwyk, usa
> mark barky, uk
> jonny baker, uk
> karen ward, usa
> jonah bailey, spain
> jordon cooper, canada
> drew goodmanson, usa
> moot community, uk
> todd hunter, usa
> len hjalmarson, usa
> glenn kaiser, usa
> pat loughery, usa

SIYACH (hebrew) - to meditate, to ponder, to converse with oneself, and hence aloud; to utter or commune, complain, declare, meditate, muse, pray, speak, talk with (God in prayer, etc.) or it could be with another believer or group of believers--speaking one's thoughts about a passage of Scripture or words to a hymn, etc., etc.