Vergangene Posts

> Muster der Jüngerschaft – TallSkinnys Bäume beim W...
> Muster der Jüngerschaft
> World’s End
> Kein Flugticket
> Nach Pennsylvania
> Irrelevanz
> Ein Haufen Links für diese Woche
> Innovative Ideen und deren schwierige Umsetzung
> WordView Test
> Stationen zum Lauf des Glaubens

Projekte

> die praxis jesus - das vineyard history projekt
> vineyard heidelberg
> vineyard heidelberg blog
> gruppenfragen blog
> filmperspektiven
> kairos media

Inspiration

> highway video
> work of the people
> allelon
> the ooze
> 24-7 prayer
> time photo essays
> bruderhof
> enChristo mainz
> treibhaus training
> mars hill church
> desiring god
> cambridge vineyard
> trent vineyard
> new generation mission
> method x
> electricurrent
> pixelgrazer
> istockphoto
> heidelberg photos
> konumo photos

Magazine

> cutting edge magazine
> relevant magazine
> christian history
> time europe
> harvard business review
> fast company
> inside worship
> equipped

Archive

> 09.2004
> 10.2004
> 11.2004
> 12.2004
> 01.2005
> 02.2005
> 03.2005
> 04.2005
> 05.2005
> 06.2005
> 07.2005
> 08.2005
> 09.2005
> 10.2005
> 11.2005
> 12.2005
> 01.2006
> 02.2006
> 03.2006
> 04.2006
> 05.2006
> 06.2006
> 07.2006
> 08.2006
> 09.2006
> 10.2006
> 11.2006
> 12.2006


Site Feed (xml)

Powered by Blogger

Subscribe in NewsGator Online

Bye, bye, Kairos!


Geplant und doch mit der erwarteten Wehmut verabschiede ich mich in ein paar Wochen von Kairos Media . Als Benjamin und ich im Sommer vor 3 Jahren unsere Energien in Medien für Kirchen steckten, begaben wir uns auf absolutes Neuland. Wir hatten wenig Hintergrund im Video-Bereich und es gab keine Firma in Deutschland, die dort aktiv war. Aber wir haben daran geglaubt, dass die Medien eine Rolle im Gottesdienst spielen können und sollen.

Ein paar Partnerschaften und Veröffentlichungen später waren wir begeistert von den Reaktionen und vielen Kontakten, die wir aufbauen konnten. Die Zeit für Medien in der Kirche ist vielerorts angebrochen, wenn auch noch nicht überall. Wir haben immer wieder experimentiert, Fehler gemacht, neue Dinge probiert und Risiken eingegangen. Wir haben zum Teil vollzeitig für Kairos gearbeitet und dabei nur aus der Bestätigung von Kunden Belohnung bekommen.

Jetzt sind für uns beide andere Schwerpunkte dran: Benjamin lebt mittlerweile glücklich verheiratet in USA. Ich leben schon eine Weile ein Doppelleben: Kairos, Gemeindegründung. Neben Job und Familie bleibt da nicht mehr viel Luft und so gehe ich ab jetzt meinem Lebensinhalt voll nach: dem Aufbau von Ortsgemeinden. Daher sage ich jetzt Bye,Bye zu Kairos. Es war ein Projekt, das mir viel gegeben hat, mich viel gefordert hat und sicherlich noch einige Wellen schlagen wird (mehr über die Nachfolge gibt es bald).

Wie bei allen erfolgreichen Projekten sind die Mitarbeiter DER eine Faktor, der über Erfolg und Misserfolg entscheidet. Kairos hat von denen gelebt, die sich für die Vision eingebracht haben: Ben, Eddy, Peter, Lars, Daniel, Jona, Armin, Andy, Mirjam, Jens, Ilana, Sandra, Stefan. Danke für euren Einsatz. Danke an das Vertrauen der Kunden und Partner.

Kairos Media wird ab 1. Juli in neue Hände übergehen: Markus Gast und ein Team von Kubik in Karlsruhe. Dort wird mehr Power, Fokus, Innovation und Professionalität in die Firma kommen und damit deutsche Kirchen beglücken. Eine super Entwicklung. Ich freue mich darauf.

Buch.. the emotionally healthy church // peter scezzaro
Musik.. on and on // jack johnson
Ort .. schwetzingen

gepostet von marlster am 6/16/2005 10:30:00 vorm..

0 kommentare:

Kommentar veröffentlichen

<< Home


Über mich



Name: marlster
Ort: Heidelberg

> komplettes Profil
> best of 2005
> my del.icio.us
> my 43things
> my furl
> my flckr


inspirierende Blogs

> mark reichmann, karlsruhe
> martin dreyer, köln
> mike bischoff, basel
> johannes kleske, darmstadt
> ben thomas, findlay
> rick ianniello, bad soden
> josha eisenhut, darmstadt
> jugo sinsheim
> michael dettweiler, spanien
> lars watling, mannem
> jens rittershofer, karlsruhe
> jennifer huth, heidelberg
> christoph schalk, würzburg
> roland werner, marburg
> gofi müller, marburg
> hasos tafel
> arnhild pross, karlsruhe
> doroh hege, usa
> josia loos, rüsselsheim
> oliver merz, thun
> mathias thurner, heidelberg
> dirk petzoldt, heidelberg
> thomas raith, heidelberg

> markus lägel, dresden
> alex kupsch, würzburg
> tobias künkler
> marlen mieth, dresden
> mirko sander, bad kreuznach
> peter aschoff, erlangen
> nadine reichmann, karlsruhe
> storch, remscheid
> arne bachmann, ettlingen
> danny gandy, aschaffenburg
> björn wagner, karlsruhe
> alexander g., fulda
> reinhold scharnowski, thun

> andrew jones, uk
> steve taylor, new zeeland
> dan wilt, canada
> jason clark, uk
> mark driscoll, usa
> darren hayes, australia
> doug pagitt, usa
> tribe of la, usa
> signal vs noise, usa
> dj chuang, usa
> kester brewin, uk
> paul fromont, new zeeland
> jay vorhees, usa
> dan kimball, usa
> vineyard blogs
> paul roberts, usa
> conversation podcast
> praying psalms, usa
> mark van steenwyk, usa
> mark barky, uk
> jonny baker, uk
> karen ward, usa
> jonah bailey, spain
> jordon cooper, canada
> drew goodmanson, usa
> moot community, uk
> todd hunter, usa
> len hjalmarson, usa
> glenn kaiser, usa
> pat loughery, usa

SIYACH (hebrew) - to meditate, to ponder, to converse with oneself, and hence aloud; to utter or commune, complain, declare, meditate, muse, pray, speak, talk with (God in prayer, etc.) or it could be with another believer or group of believers--speaking one's thoughts about a passage of Scripture or words to a hymn, etc., etc.